Datenschutzinformation

für Lotterien und/oder tipp3 Annahmestellen



Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Geburtsdatum, Kontaktadresse, Mobiltelefonnummer, E-MailAdresse), die sich aus dem Stammdatenblatt und/oder aus dem jeweiligen bestehenden Annahmestellenvertrag ergeben, werden von der Österreichischen Lotterien Gesellschaft m.b.H. (im Folgenden „ÖLG“) oder der Österreichischen Sportwetten Gesellschaft m.b.H. (im Folgenden „ÖSW“) als Verantwortliche (im Folgenden gemeinsam als „wir“ oder „uns“ bezeichnet) auf Grund der Vertragserfüllung und des berechtigten Interesses auf Information über unsere Annahmestellenstandorte und auf Förderung der Produktkenntnisse und -verkäufe sowie damit zusammenhängend der LotterienPortal-Nutzung verarbeitet. Die allfällige Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten im Sinne des § 16 Abs 14 Glücksspielgesetz (GSpG) erfolgt auf Grund unserer Pflichten im Bereich der sozialen Sicherheit bzw. des Sozialschutzes. 

Zweck der Datenverarbeitungen ist die Erfüllung der Pflichten aus den bestehenden Annahmestellenverträgen und die Information über unsere Annahmestellenstandorte. Sofern ein aufrechter ÖSW-Annahmestellenvertrag besteht, ist ÖLG als Auftragsdatenverarbeiter für ÖSW tätig.

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Annahmestellenmitarbeitern, wie Name, Geschlecht, E-Mail-Adresse und Standort-Identifikationsnummer im LotterienPortal erfolgt auf Grund des berechtigten Interesses auf und zum Zweck der Sicherstellung und Förderung des Vertriebs von Lotterien-Produkten.

Sofern Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben, werden bei Verkauf von Lotterien-Produkten über Automaten von tobaccoland Handels GmbH & Co KG (im Folgenden „tobaccoland“) für den Zweck der Berechnung von variablen Transaktionsgebühren Ihr Name, die Adresse der Annahmestelle und  standort-, geräte- und produktspezifischen ID-Nummern an tobaccoland als Verantwortlicher übermittelt.

Dauer der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns so lange aufbewahrt, wie dies für die Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Daneben kann sich die Speicherdauer aus gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, wie z.B. aus dem GSpG, den landesgesetzlichen Wettgesetzen, dem Unternehmensgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden daher jedenfalls für die Dauer der aufrechten Geschäftsbeziehung gespeichert und/oder solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

Personenbezogene Daten von Annahmestellenmitarbeitern, die im LotterienPortal erfasst wurden, werden innerhalb von 30 Tagen nach Erfassung gelöscht, wenn es in diesem Zeitraum zu keiner Erstanmeldung durch den betroffenen Mitarbeiter kommt.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche  personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet werden, sowie das Recht auf Berichtigung, Ergänzung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden. Außerdem können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen sowie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen oder eine hierzu erteilte Einwilligung widerrufen. Sie haben zudem das Recht auf Datenübertragbarkeit. Falls Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, können Sie bei der zuständigen Behörde Beschwerde erheben: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at.

Weiterführende Informationen zu den Datenverarbeitungen von ÖLG und ÖSW finden Sie in der Datenschutzerklärung, die Sie jederzeit unter https://www.lotterien.at/datenschutz/ oder unter https://www.tipp3.at/html/datenschutz aufrufen und einsehen können.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist unter Umständen für die Erfüllung der Pflichten aus dem Annahmestellenvertrag erforderlich. Die Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass wir unseren damit verbundenen Pflichten nicht nachkommen können und folglich ein bestehender Vertrag beendet werden müsste.

Kontaktdaten

Sie können mit der ÖLG als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf Lotterien-Annahmestellenverträge per E-Mail unter help@lotterien.at oder mit unserem Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@cal.at oder postalisch über die Adresse Rennweg 44, A - 1038 Wien, Kontakt aufnehmen.

Sie können mit der ÖSW als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Bezug auf ÖSW-Annahmestellenverträge per E-Mail unter kontakt@tipp3.at oder mit unserem Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter datenschutz@cal.at oder postalisch über die Adresse Rennweg 44, A - 1038 Wien, Kontakt aufnehmen.

Bitte bewahren Sie dieses Informationsblatt bei Ihren Geschäftsunterlagen auf.

Datenschutzinformation, Stand Juli 2020